Game of Thrones S07E04: The Spoils of War

Wenn das jetzt so weiter geht…na Holla die Waldfee. THE SPOILS OF WAR ist mit 50 Minuten zwar die kürzeste Episode der 7. Staffel, aber definitiv die bis jetzt beste. Wahnsinn was da heute abgegangen ist. Die halbe Folge bin ich mit den Händen vor dem Mund gesessen, fassungslos, sprachlos und einfach nur begeistert.

Mit 4 Folgen der nur 7 Episoden langen 7. Staffel sind wir damit weit über die Hälfte gekommen. Am Anfang der Staffel noch als Neuling auf Westeros gelandet hat sich Daenny mittlerweile gut eingelebt und beginnt um ihr Erbrecht zu kämpfen, Jon ist weiter starr auf sein Ziel gerichtet, Arya is back und bietet so eine geile Kampfszene und Jamie kämpft im Wilden Westen von Westeros. (Die Landschaft war mir persönlich ein bisschen zu left-over-Westworld mäßig.)

Die nächsten 7 Tage werden wohl extra lang, denn ich möchte noch mehr als die Wochen zuvor wissen wie es weitergeht. Das einzige worauf ich mich nicht freue ist die aufsteigende Anziehung zwischen Daenny und Jon…die sind verwandt…das kann ich nicht ausblenden…dementsprechen unsexy finde ich das ganze. Aber ja…wir werden sehen wie David & Dan sich aus dieser Situation raus..schreiben?

So oder so, ich kann den Sonntag gar nicht erwarten. Folge 5 EASTWATCH….wenn der Titel nicht schon viel verrät. Freude, Freude!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.