Gedanken laut wie White Noise

(c) Pexels

Kennt ihr das? Ihr habt Ziele, Träume, Wünsche, ihr wisst was ihr im Leben wollt und trotzdem kommt ihr nicht weiter? Tausend Gedanken schwirrem in eurem Kopf und canceln sich gleichzeitig aus, sodass der Kopf randvoll, ja beinahe verstopft ist und doch leer. Als wäre da White Noise dort wo eigentlich ein Gehirn sein sollte.

Ich versuche mich abzulenken. Will lesen, weil man, wenn man Schreiben will lesen soll. Aber ich komme keine 2 Seiten weit. Ich kann mich nicht konzentrieren und habe keine Lust und einen vollen Kopf und alles gleichzeitig. Ich will mich an meine Story setzen, weiterplotten, Charakter entwickeln. Aber nix geht. Auch die zweite Story…das gleiche. Nichts. Absolut nichts und doch ist mein Kopf so voll, so zugemüllt, so verstopft.

Mittlerweile bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich mir ein neues Hobby zulegen möchte. Aquarellmalen. Daran hätte ich gedacht. Aber wieso etwas neues anfangen, wenn ich nicht mal mit dem alten zurechtkomme. Manchmal wünsche ich mir einfach, dass ich nicht kreativ wäre, sein wollte. Das ich einfach nach Logik arbeiten wollte. Das ich glücklich wäre mit einfacheren Träumen, einem einfacheren Leben. Aber ich belüge mich ja nur selber. Ich habe den Versuch schon einmal gewagt und war totunglücklich. Nie wieder will ich dorthin.

Trotzdem. Ich stecke fest. Mein Hirn ist voll. Übervoll. Aber womit? Mit nichts. Es fühlt sich leer an. Ich kann die vielen Gedanken, die daran festzustecken scheinen nicht hören, nicht lesen, nicht erkennen. Als sprechen alle gleichzeitig und dadurch geht die Message in einem lauten Wirrwarr verloren.

Ich will schreiben. Will kreieren. Aber es geht nicht. Alles steht. Wie eingefroren. Wahrscheinlich ist morgen alles wieder gut. Es ist meistens so, wenn ich mich über etwas aufrege oder wegen etwas Hilfe suche. Einmal ausgesprochen ist das Problem beseitigt. Gerade kann ich mir das zwar nicht vorstellen, aber so wird es sein. Hoffentlich. Weil ewig feststecken möchte ich nicht. Kann ich nicht. Darf ich nicht.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.